Startseite / 

News

Aktuelle Beiträge und Meldungen


Technologienachmittag mit Fa. Schweitzer-Chemie am 06.07.2017

Professionelle Maßnahmen zum Schutz der Werkzeuge vor Korrosion und Ablagerungen sowie deren Reinigung.

Werkzeuge sind teuer und sind mit die wichtigsten Dinge in einem Kunststoffspritzgussbetrieb.
Die Qualität des Endproduktes ist sehr stark von der Qualität und dem Zustand des Werkzeuges abhängig.
Werkzeugstähle sind nicht immer korrosionsbeständig, so kommt es, dass die Kühlkanäle der Werkzeuge häufig korrodieren und/oder es zu einer Belagsbildung kommt. Es kommt zu Verstopfungen der Kanäle, zu Schäden in den Temperiersystemen und zu Produktions- sowie Qualitätsproblemen.
Viele dieser Probleme schaffen neue Probleme und Kosten.

Es gibt verschiedene Wege um aus dieser Spirale auszubrechen oder sie bewusst zu vermeiden.
Zusammen mit der Schweitzer-Chemie möchten wir Sie zu einem Technolgienachmittag einladen und ggf. in einem weiteren Schritt ihre Problemstellung an einen aktuellen Fall mit Ihnen lösen.

Inhalt:

  • Korrosion und Ablagerungen in den Kühlkanälen der Werkzeuge
  • Faktoren für diese Probleme, Wasser und Materialien
  • Aufbau typischer Kühlsysteme in der Kunststoffindustrie
  • Temperiersysteme, Aufbau und Varianten
  • Der Weg des Werkzeugs, Lager, Instandhaltung, Temperierung
  • Reinigung und Pflege der Werkzeugkühlkanäle, Möglichkeiten
  • Korrosionsschutz durch das passende Wassermanagement
  • Zusammenfassung

Ziel der Veranstaltung ist es Ihnen gezielte Wege aufzuzeigen, wie Lösungen in der Praxis, in Ihren Werken aussehen können.

Der Technologienachmittag findet am 06.07.2017 im Anschluss an das Seminar „Temperierung von Spritzgießwerkzeugen in der Praxis“ statt.