Unter dem Motto „Energieeffizientes Spritzgießen“ führte das Kunststoff-Institut Südwest am 7. Februar 2019 erfolgreich einen Workshop mit der Kompetenzstelle Energieeffizienz Schwarzwald-Baar-Heuberg durch. Die Teilnehmer erhielten neben einen Theoriepart auch die Möglichkeit im hauseigenen Technikum Einsparpotenziale an einem Spritzgießprozess aufzudecken und Optimierungsschritte einzuleiten.

Digitalisierung, kleine Stückzahlen, Automatisierung, Prozessstabilität, Einzelteilrückverfolgung, 3D-Druck & Hybridtechnik. Themen, die aktuell in der Region diskutiert werden.

Wie etabliert sich die Digitalisierung in der Kunststoffverarbeitung und welche Mehrwerte können hierdurch generiert werden? Zahlreiche Neuigkeiten werden vorgestellt, wie beispielsweise die Möglichkeiten der 100%igen Bauteilrückverfolgbarkeit, Tools für eine höhere Prozessstabilität, effizientes Herstellen kleiner Losgrößen und Neuigkeiten aus der Hybridtechnik und aus dem Bereich EMV (nicht nur) für die (Elektro)mobilität.

Das Forum wird durch eine Ausstellung mit Praxisbeispielen ergänzt.

Der neue Newsletter ist da.

Lassen Sie sich über den nebenstehenden Link zu unserem Newsletter leiten und seien Sie gespannt, welche Neuigkeiten wir auch in diesem Monat für Sie bereithalten.

Sie möchten weitere Informationen zu den Beiträgen? Dann rufen Sie uns an.

…danken wir all unseren Kunden und Geschäftspartnern für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und für das kommende Jahr viel Gesundheit, Glück und Erfolg.

Am 05. Dezember 2018 wurde das Kunststoff-Institut Südwest innerhalb der Mitgliederversammlung des Netzwerkes für berufliche Fortbildung Schwarzwald-Baar-Heuberg einstimmig in das Netzwerk aufgenommen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Am 05. und 06. Dezember 2018 unterstützte das Kunststoff-Institut die Fanuc Open House Tage mit einem Vortrag zum Thema „Spritzgießen 2020+ – Auf was sich der Formenbau & Spritzgießer einstellen muss“.
Darüber hinaus wurde das Schulungswerkzeug vom Kunststoff-Institut Südwest in

Am 29. November 2018 informierten die Unternehmen Men at Work & Hasco Hasenclever über Neuigkeiten im Bereich des Werkzeug- und Formenbaus. Informiert wurde über Produktneuheiten, sowie über Automatisierungen im Werkzeug- und Formenbau mittels Simulation.

Abgeschlossen wurde der Abend mit einem Institutsrundgang und einen gemeinsamen Abendessen.

Das Messeteam des Kunststoff-Instituts Südwest und Lüdenscheid (im Bild von links nach rechts: Alexander Paskowski, Udo Hinzpeter, Marius Fedler (Geschäftsführer KISW) , Torsten Urban, Elke Dormann, Stefan Hins und Jörg Günther) stand vom 16.10.2018 bis zum 20.10.2018 auf der Fakuma in Halle A5, Stand 5312 in Friedrichshafen bereit.

Der neue Newsletter ist da.

Lassen Sie sich über den nebenstehenden Link zu unserem Newsletter leiten und seien Sie gespannt, welche Neuigkeiten wir auch in diesem Monat für Sie bereithalten.

Sie möchten weitere Informationen zu den Beiträgen? Dann rufen Sie uns an.

Unsere Veranstaltungstermine für 2019 stehen fest und Sie können ab sofort den Seminarkalender 2019 des Bildungszentrums Südwest über den nebenstehenden Download herunter laden.

Der Kalender erscheint bewusst zu einem frühen Zeitpunkt, um Ihnen eine strategische Planung Ihrer Aus- und Weiterbildungsvorhaben zu ermöglichen.

Selbstverständlich steht Ihnen der Kalender 2018 auch noch als Download zur Verfügung.

Beachten Sie bitte, dass die meisten Seminarinhalte auch wieder als maßgeschneiderte firmenspezifische Weiterbildungsmaßnahme im Kunststoff-Institut oder vor Ort angeboten werden können.

1 2 3
Institut kompakt