Förderprojekt Metal-Direct-Molding 1

Das ZIM Netzwerkprojekt „MEDIMOLD – Metall-Direkt-Einspritzen in Verbindung mit Kunststoff“ (Metal-Direct-Molding) gehört zu den erfolgreich ausgewählten Netzwerken des bundesweiten Programms „Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand“ (ZIM) und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.
Ziel dieses Netzwerks ist die gemeinschaftliche Entwicklung von technischen Lösungen zur Ausschöpfung des anwenderorientierten Potenzials sowie die Beseitigung der bestehenden Defizite beim Metall-Direkt-Einspritzen in Verbindung mit Kunststoff, sowohl bezogen auf einzelne Prozessschritte als auch auf die zu verarbeitenden Werkstoffe im Allgemeinen. Ergänzt durch geeignete Werkzeugtechnik, Peripherie, Dienstleistungen und Services soll dadurch das kontinuierlich steigende Markt-potenzial, insbesondere für KMU effizient ausgeschöpft werden

Institut kompakt