Projekt Knowhow & Technologietransfer 2

Projekt Knowhow & Technologietransfer 2

Wer auf dem immer schneller wandelnden Kunststoffmarkt möglichst auch übermorgen erfolgreich wirtschaften möchte, der sollte nach Möglichkeit bereits schon heute abschätzen können, was in einigen Jahren im Trend liegt. Ein allgemeines Beobachten reicht hier schon lange nicht mehr aus.

Unser Technologiescouting ermöglicht Ihnen die Bewertung von Technologien, die nicht zu den Kernkompetenzen Ihres Unternehmens zählen, aber zukünftig für das eigene Unternehmen relevant werden könnten.

Ähnlich wie bei der Marktanalyse geht es beim Projekt „Knowhow & Technolgietransfer“ um das Beschaffen der richtigen Informationen aus fachspezifischen Quellen, sodass Sie als Unternehmer die richtigen Schlüsse aus diesen Informationen ziehen können. Als Informationsquellen nutzen wir das Internet, Fachliteratur und -datenbanken, Förder- und Verbundprojekte sowie das Besuchen von Schlüsselveranstaltungen (Messen & Fachkongresse). Die Informationen werden hier auf das wesentliche zusammengefasst und als Onefolder zweimal im Jahr vorgestellt. Um das Netzwerk zu stärken werden als Veranstaltungsorte die teilnehmenden Unternehmen sowie Innovationsträger inkl. Unternehmensrundgänge forciert.

Das Projekt startet im November 2020. Um Ihre firmenspezifischen Kunststoffinteressen vertreten zu haben, sollte eine Anmeldung zum Kickoff vorliegen.

Eine ausführliche Projektvorstellung sowie ein Anmeldeformular finden Sie unter dem nebenstehenden Downloadtipp. Gerne erläutern wir Ihnen weitere Inhalte in einem persönlichen Gespräch.

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Marius Fedler Geschäftsführer
+49 160 90212796

Download-Tipp



Institut kompakt