Netzwerk

Ausgezeichnet vernetzt

Das Kunststoff-Institut Südwest engagiert sich in unterschiedlichen Clustern und Netzwerken, bei Hochschulen sowie Aus- und Weiterbildungseinrichtungen um das Thema Kunststofftechnik weiter zu etablieren.

 

Das Angebot des Technologieverbunds besteht aus den Angeboten der drei Akteure Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e. V., der MedicalMountains AG und der Kunststoff-Institut Südwest GmbH & Co. KG. Bei TechnologyMountains sind bereits 260 Unternehmen vom Vernetzungsangebot überzeugt. Sie repräsentieren gemeinsam die technologische Stärke und Innovationskraft im Südwesten. TechnologyMountains versteht sich als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Wissenschaft und initiiert gemeinsam mit den Mitgliedern Entwicklungs- und Kooperationsprojekte.

TechnologyMountains ist Mitglied im Bundesprogramm go-cluster des Bundeswirtschafts-ministeriums für Wirtschaft und Energie, ist mit dem Gold-Label der European Cluster Excellence Initiative und dem Qualitätslabel Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württembergs ausgezeichnet und ist Preisträger im bundesweiten Innovationswettbewerb Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2016 zum Thema „NachbarschafftInnovation – Gemeinschaft als Erfolgsmodell“.


Das Unternehmernetzwerk INNONET Kunststoff ist Plattform und Verbindungsglied von Unternehmen der Kunststoffbranche aus Baden-Württemberg.
Im Netzwerk engagieren sich mehr als 100 Unternehmen, die nahezu die gesamte Wertschöpfungskette im Kunststoffbereich abdecken. Vom Formen- und Werkzeugbau, dem Spritzgießmaschinenbau über die vielfältige Kunststoffverarbeitung bis hin zu einer Reihe nachgelagerter Prozesse, wie z. B. Bedrucken, Laserbearbeitung, Messen und Prüfen. Die Kunststoff-Kompetenz im Netzwerk wird darüber hinaus durch die Mitgliedschaft von Hochschulen und Forschungseinrichtungen abgerundet.

Ziele des INNONET Kunststoff ist eine entsprechende Lobbyarbeit und qualifizierte Außendarstellung durch enge Kontakte zur Politik, Verbänden und Netzwerken der Branche. Des Weiteren unterstützt das Netzwerk die Kooperation von Forschung, Entwicklung und Wirtschaft und den Bereich Nachwuchsförderung für die Branche.

 
Die Hochschule Furtwangen und das Kunststoff-Institut Südwest haben eine enge Zusammenarbeit vereinbart, um ihre technologischen Kompetenzen zu bündeln. Die Hochschule verfügt über wertvolle Kompetenzen in der einschlägigen Forschung und Entwicklung, die nun für die Unternehmen noch besser zugänglich gemacht werden sollen.

In der geplanten Zusammenarbeit zwischen der Hochschule und dem Kunststoff-Institut soll die Kunststofftechnik intensiver in den Studiengängen etabliert werden. Das Kunststoff-Institut bietet interessierten Studierenden die Möglichkeit Abschlussarbeiten und Praktika im Technikum und den Laborräumen des Kunststoff-Instituts zu absolvieren. In gemeinsamen Verbundprojekten können Professoren, Studierende und Mitarbeiter neue Technologiethemen aufgreifen und grundlegend bearbeiten.

Institut kompakt